Diary about... Gästebuch Archiv Jenny's Blog klick* Made Design
it's so damn true..

2. Juli 07

!.. Glaub niemandem, der dir sagt: Ich liebe dich. Glaube demjenigen erst, wenn er vor dir steht, weint und fragt: Liebst du mich? ..!

Sag mal weinst du oder ist das der Regen,

der von deiner Nasenspitze tropft?!

 Komm her ich kuess den Tropfen weg..

Ich liebe dich Schatz.. :'( Liebst du mich auch?!

2.7.07 16:50


Werbung


Never felt this way before..

4. Juli 07

Schatz?! Ich liebe es dich gluecklich zu machen. Es ist kein Zwang oder so, nein, ich liebe es wirklich. Weil ich dich liebe. Und das ueber alles auf dieser Welt.

Und das Schlimmste ist, wenn du gehen musst. Ich zeige das nicht, aber in diesem Moment zerreißt es jedesmal mein Herz, ich wuerd dann am liebsten dich einfach festhalten. Ich wuensche mir, dass du fuer immer bei mir bleibst.

Ich liebe dich..!

4.7.07 22:32


It won't be forever..

8. Juli 07

Das Leben besteht nicht aus den Momenten in denen du atmest,
es sind die Momente die dir den Atem rauben..

oder:

Heute ist der Tag, um glücklich zu sein!
Kein anderer Tag ist dir gegeben
als der Tag von heute, um zu
leben,
um zufrieden und fröhlich zu sein.
Gestern; schon vorbei.
Morgen; kommt erst noch.
Heute; der einzige Tag, den du in der Hand hast.
Mach daraus deinen besten Tag.
Wenn du heute nicht lebst,
hast du den Tag
verloren.

SO will ich leben, und nicht anders..! Ich moechte das hier und jetzt genießen. Und das werde ich. Ich genieße deine Liebe, und zwar JETZT! Ich weiß, dass es nicht fuer immer so sein wird. Doch daran denke ich einfach nicht. Was jetzt ist, zaehlt.

I don't know what the next day will bring to me. So what. Just fuck it. I love you NOW! And that makes all the difference..

8.7.07 13:21


Only she is it worth to live for..

30. Juli 07

Oh, ich bin ein gebrochener Mann,
Der sich schon lange nicht mehr freut auf einen Wochenanfang,
Ich habe die Zeit vergessen, ich will mich einfach nicht erinnern,
Also renne ich einfach weg vor meiner Frau und meinen Kindern.
Ich ziehe den Gürtel um den Arm, bis ich die Venen seh’,
Und bete, dass ich heute endlich aus dem Leben geh’,
Mit diesem
süßen Kuss
Mache ich mir selber Mut, damit ich loslassen kann und nichts mehr fühlen muss.
Ich merke plötzlich wird es taub in meinem Unterkiefer
Und aus meinem Mund krabbelt so langsam schon das Ungeziefer.
Es ist die Angst die mich noch über meine Runden bringt,
Wie ein kleines Mädchen, dass in einen Brunnen springt.
Die letzte Melodie, die tief in meine Ohren dringt,
Denn niemand schenkt mir meinen Stern wenn ich gestorben bin.
Weil eigentlich ist dieses Leben etwas Hässliches
Ich hasse es, also nehme ich und zerbreche ich es.

Werden wir uns ewig lieben
Wie wir’s uns geschworen haben?
Oder aus den Augen verlieren
So wie es meistens ist
Ist es wichtig oder unwichtig?
Komm laß es einfach sein

Es ist die Liebe zu dir, die mich einzigst noch am Leben haelt. Ich habe Angst vor dem Ende. Ich hoffe, dass ich dich nie ganz hergeben muss. Einen solch wunderbaren Menschen wie dich moechte ich nie wieder verlieren. Danke, dass du fuer mich da bist. Ich werde auch immer fuer dich da sein.

Ich liebe dich.


30.7.07 00:37


Gratis bloggen bei
myblog.de